Kommunalwahl 2020Unser Programm

Klima und Energie

Rückenwind für die Energiewende

Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Verwaltung – Mehr Energieeffizienz in städtischen Gebäuden

Was?
Wir wollen die städtische Verwaltung stärker in den kommunalen Energieumbau einbeziehen. Die Verwaltungsarbeit in Rees soll nachhaltiger und klimafreundlicher werden.

Warum?
In öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen schlummert ein hohes Einsparpotential, das wir stärker ausschöpfen wollen. Das tut der Umwelt gut und spart langfristig Kosten ein.

Wie?
Für die städtischen Gebäude und Flächen in Rees soll eine Energieeffizienzplanung erstellt werden. Wir wollen systematisch erfassen, wie die städtischen Einrichtungen zur Energieerzeugung genutzt werden können. Energieeinspar- und -erzeugungsmöglichkeiten sollen konsequent und zielstrebig umgesetzt werden.

Let the sunshine in – Solarenergie stärker nutzen

Was?
In Rees müssen wir den Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch erhöhen. Wir wollen mehr Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen auf öffentliche und private Dächer bringen.

Warum?
Wir wollen eine saubere, günstige und zuverlässige Energieversorgung, die unsere Luft, unsere Böden und unser Wasser schont. Wir wollen raus aus Atomkraft, Kohle und Öl und einen konsequenten Umstieg auf regenerative Energie.

Wie?
Wir möchten erreichen, dass nutzbare Dachflächen städtischer Gebäude in Rees mit Solaranlagen bebaut werden. Durch eine Änderung der Gestaltungssatzung soll die Nutzung der Photovoltaik auch in der Reeser Innenstadt möglich sein.

Gemeinsam gegen den Klimawandel – Beratungsstelle für alternative Energien

Was? 
Jede*r Reeser Bürger*in soll die Möglichkeit bekommen einen Beitrag zum Umbau unserer Energieversorgung leisten zu können und damit etwas gegen den Klimawandel zu tun.

Warum?
Wir wollen die Energiewende wieder in Schwung bringen. Die GRÜNEN glauben daran, dass wir uns vollständig mit erneuerbaren Energien versorgen können. Dazu benötigen wir umweltschonende und dezentrale Erzeugungsanlagen.

Wie?
Wir möchten im Reeser Rathaus oder bei unseren Stadtwerken eine kompetente Anlaufstelle etablieren. Vernetzt mit bereits bestehenden Einrichtungen wie der Energieagentur NRW soll hier eine Bündelung des Wissens zum Thema Energiewende erfolgen. Individuelle Beratung und Aufzeigen von Fördermaßnahmen sollen bei der Umsetzung von Modernisierungsmaßnahmen unterstützen (z.B. Heizung, PV- oder Solarthermieanlage).