„Energiewende jetzt“ Themenabend I – Zu Hause mit einfachen Mitteln Energie sparen

 

Die Kosten für Gas und Strom sind in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Ein sparsamer Umgang mit Energie wird deshalb auch für uns alle immer wichtiger!

Die gute Nachricht:
Um Energie zu sparen, muss man keinesfalls hohen Aufwand betreiben oder größere Investitionen tätigen. Vielmehr sind es im Alltag kleine Verhaltensänderungen oder Hilfsmittel, die sich schnell im Portemonnaie bemerkbar machen. Wie sich mit dem Absenken der Raumtemperatur oder dem Einbau von Eco-Duschköpfen Energiekosten sparen lassen, beantwortet Dipl.-Ing. Gerhard Brinkmann, Energieberater für die Verbraucherzentrale NRW in einem Vortrag der GRÜNEN Rees.

Auch im Strombereich gibt es jede Menge Tipps für „die richtige Einstellung“ oder den Neukauf effizienter Haushalts-Geräte. Im Anschluss an einen Vortrag bleibt Zeit für Fragen.

Dipl.-Ing. Gerhard Brinkmann
Referent für die Verbraucherzentrale

09. November · 19:30 Uhr
Kolpinghaus Rees
Eintritt frei!

Dies ist der erste Abend aus unserer Themenreihe „Energiewende jetzt“. Freut euch schon jetzt auf weitere Abende im nächsten Jahr.

Neuste Artikel

Welberts nimmt Kurs aufs Landratsamt

Aktion „Mitfahrbänke aktivieren“ am Montag, 08.08.2022

Ähnliche Artikel